TOUR PRIVADO  

Templer-Burgen und Flussdörfer: Tomar und das Almouroler Schloss

 

Der Orden der kämpfenden Mönche - Jerusalem, das 1098 im ersten Kreuzzug von den Christen erobert wurde, war 1116 erneut von den Arabern umzingelt. Zu dieser Zeit schwor Hugues de Poiens, ein Cousin des Heiligen Bernhard und Godefroid de Saint-Omer, französische Adlige, in der Grabeskirche (dem Tempel der Christen), in ewiger Armut zu leben und die Pilger zu verteidigen, die ins Heilige Land kamen. Der Orden der armen Ritter Christi war geboren und wurde 1118 in Orden der Tempelritter umbenannt - die Templer.

Der französische König Philipp IV. schuldete dem Templerorden Geld. Da er bankrott war und den Einfluss der Templer fürchtete, verbündete er sich 1307 mit Papst Clemens V. und begann, die Templer unter falschen Anschuldigungen zu verfolgen und zu verhaften. Im Jahr 1310 wurden 54 Templer bei einer Autodafé-Veranstaltung auf dem öffentlichen Platz in Paris lebendig verbrannt.

 

 
 
Im Jahr 1317 gab es nur ein einziges Königreich, das gegen den Willen des Papstes handelte: Portugal! König Dom Dinis gründet den Orden Christi und überträgt das gesamte Vermögen der Templer auf den neuen Orden. Portugal wird zu einem Zufluchtsort für die in ganz Europa verfolgten Templer. Das Christuskloster in Tomar wird zum Hort der Geheimnisse, die die Inquisition nicht herausfinden konnte, und zum Sitz des Christusordens.
 
 
 
 
Sie werden das Schloss von Tomar und das Christuskloster besuchen, das der Sitz des Templer- und des Christusordens war. Es wurde 1983 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft.
 
Wussten Sie, dass der Christusorden die Basis dafür war, dass die Portugiesen die große Ära der Entdeckungen anführten und das Erbe der Templer fortführten?
 
 
 
 

Der Militärische Orden des Tempels wurde um das Jahr 1118 in Jerusalem gegründet, um die heiligen Stätten in Palästina zu verteidigen. Bei der Rückeroberung wurde Dom Afonso Henriques, dem Gründer Portugals, von den Templern unterstützt. 1160 schenkte er ihnen die Ländereien von Tomar. D. Gualdim Pais, der erste portugiesische Großmeister und Ritter des Templerordens, ordnete den Bau der Burg an. Nach der Gründung des Klosters wurde es zum Hauptsitz des Templerordens in Portugal.

 
 
 
 
Bestaunen Sie die romanische Charola (Rotunde), die dem Heiligen Grab in Jerusalem als Vorbild diente, das manuelinische Fenster im Oberen Chor und den Hauptkreuzgang - eines der wichtigsten Werke der europäischen Renaissance.
 
 
 
 

Die auf einer kleinen Felseninsel in der Mitte des Tejo errichtete Burg von Almourol ist aufgrund ihrer Bedeutung und der sie umgebenden Landschaft eines der romantischsten und symbolträchtigsten mittelalterlichen Bauwerke Portugals.

Dieser Verteidigungsposten wurde von den Römern zu Beginn der römischen Besatzung auf der Iberischen Halbinsel erobert. Nach den Römern kamen die Alanen, die Westgoten und die Mauren und besetzten die Burg. Der Name Almourol wurde von den Mauren geerbt. Im Jahr 1129 wurde sie von den Christen zurückerobert und Gualdim Pais, dem Meister des Templerordens, geschenkt. Bis 1311 war die Burg von Almourol im Besitz der Templer und spielte eine wichtige Rolle in der Verteidigungslinie des Tejo.

 
 
 
 
Um die Burg zu erreichen, müssen Sie eine kurze Bootsfahrt machen. Überqueren Sie denTejo Fluß und betreten Sie die Burg. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Landschaft, die weit über dem Ufer des Flusses liegt. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie die Burg von Morgennebel oder dichtem Nebel umgeben finden, der uns Geschichten von Liebeslegenden von Prinzessinnen, Prinzen und Tempelrittern erzählen lässt.
 
 
 
 
Nach der Besichtigung der Burg von Almourol brauchen Sie eine Pause, um all die Emotionen, die Sie während des Besuchs empfunden haben, zu verarbeiten. Vor der Burg gibt es eine Cafeteria mit einer Terrasse. Legen Sie eine kurze Pause ein. Treten Sie ein, setzen Sie sich und fragen Sie nach etwas, das Sie essen oder trinken möchten. Dort, auf der Terrasse sitzend, richtet sich Ihr Blick auf die kleine Insel im Tejo, und mittendrin, ganz in Ihrer Nähe, ruhen Ihre Augen auf der rätselhaften Burg von Almourol, einer der schönsten mittelalterlichen Burgen der Welt.
 
 
 
 
Bevor Sie nach Lissabon zurückkehren, besuchen Sie Constancia, ein weißes Städtchen mit blühenden, engen Gassen, Bögen und Aussichtspunkten.
 
Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem sich alles zu Gunsten der Schönheit verschwört!Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem sich alles zu Gunsten der Schönheit verschwört!
 
Der Name Poem Village (Dorf der Gedichte) rührt von der Volksmeinung her, dass der große portugiesische Dichter Luís de Camoes eine Zeit lang in einem Haus am Tejo gelebt haben soll und sich dort zu einigen seiner Werke inspirieren ließ.
 
 
 
 
Constancia wird von zwei wunderschönen Flüssen umarmt, dem Zezere-Fluss, der aus den Berggebieten der Beira-Region kommt, und dem Tejo-Fluss, der das Land von Spanien kommend durchquert. Neben dem Flussufer können Sie die Stufen des Pelourinho-Platzes erklimmen und durch die engen, blumengeschmückten und weiß getünchten Straßen schlendern, die Geschichte atmen, die Bögen durchqueren und an den Aussichtspunkten mit Blick auf den Fluss anhalten.
 
 
Trip Itinerary
Departure at 08:30 at Hotel/Accommodation in Lisbon
Visit the Castle of Tomar and the Convent of Christ
Cross the Tagus River
Visit the Castle of Almourol
Visit the Constancia Village
Return to Lisbon You will be able to choose a Drop-off location different from the Pick up one, provided it is in Lisbon.
 
This is a private tour. Only your group will participate

 

Our tours are designed especially for the traveler who wants to get away from the traditional tours and wants to experience new realities, original and unique experiences on every journey. Our Tours provide the traveler a visit made with time to enjoy the attractions in a quiet way.

About your PICK UP and DROP OFF Time
As a rule, the start and end of the service are from 8h30 am to 5 pm. However, it is not a strict schedule and can be flexible depending on your needs.

About your PICK UP and DROP OFF Local
We can pick you up and drop you off at your Hotel, Apartment, Cruise Terminal, Airport, or at a location of your choice. Contact us!

 


Preis: ab >> 63.00  pro Person

Der Preis ändert sich je nach Anzahl der Personen. Für Gruppen von 9 bis 16, 30 oder 55 Personen kontaktieren Sie uns bitte.

Reisedauer: 8 Std.

Abholung: 8:30



 

Was ist enthalten
Privater TransportPrivater Transport
Fahrer/GuideFahrer/Guide
Persönliche Begleitung während des ganzen Tages
WiFi an BordWiFi an Bord
Flaschenwasser
Klimatisiertes Fahrzeug
Abholung und Rückgabe am Hotel/an der Unterkunft in Lissabon
Eintrittskarte für das Boot |  Almourol Burg
Haftpflichtversicherung
Persönliche Unfallversicherung

 

Nicht enthalten sind
Mittagessen
Eintrittskarten für die Burg und das Christuskloster
Alle zusätzlichen Kosten, die nicht abgedeckt und im Voraus vereinbart sind

Allgemeine Bedingungen
Estrela d'Alva Tours haftet nicht für überflüssiges oder übergroßes Gepäck, das nicht im reservierten Fahrzeug transportiert werden kann, weil es nicht angemeldet wurde.
Wenn es sich als unmöglich erweist, eine oder mehrere Dienstleistungen aus Gründen zu erbringen, die Estrela d'Alva Tours nicht bekannt sind, werden sie durch gleichwertige Dienstleistungen ersetzt.
In den Fahrzeugen von Estrela d'Alva Tours ist das Rauchen verboten.

 

 
Book Now